es gibt uns seit 1957

 

Die Feuerwehr Retgendorf wurde am 21.06.1957 gegründet und ist seit der Gemeindefusion ein Stützpunkt von Vieren in der Gemeinde Dobin am See.

Kurz nach der Gründung gab es am 02.07.1958 einem Brand im Kulturzentrum,
wodurch unter anderem die dort untergebrachte Verkaufsstelle und der Tanzsaal zerstört wurden.

Erster Wehrführer war Siegfried Schaefer. Die Gruppe bestand aus 5-6 Kameraden und der Jugend.
Aufgaben der Feuerwehr waren und sind seit damals Brandbekämpfung und vorbeugender Brandschutz.

Einsatzgerät war ein von einem Traktor der LPG gezogener TSA. Als erstes Einsatzfahrzeug erhielt unsere Feuerwehr 1984 einen LO „Robur“ von der Feuerwehr Crivitz. Kurz nach der Wende ging der LO an die Feuerwehr Neu Schlagsdorf über. Dafür erhielt die Feuerwehr Retgendorf 1991 einen Mercedes Hauber „TLF 16/25“ – von der Berufsfeuerwehr Lübeck. Im Jahr 2000 erhielten wir dann zusätzlich ein MTW (B1000), der im Jahr 2004 durch ein MTW-T4 ersetzt wurde.

Später wurde der Mercedes Hauber gegen ein TSF-W von Mercedes eingetauscht. Dieses TSF-W wurde dann 2018 durch ein LF 8/6 von der freiwiligen Feuerwehr Schwerin Schlossgarten ersetzt. Der MTW T4 ist mittlerweile auch einem MTW T6 gewichen.

Aus der alten Wache im Oberdorf am Park sind die Kameradinnen und Kameraden nach der Jahrtausendwende in das neue Gebäude in der Seestraße gezogen.

                
 
 
Die Wehrführer


Siegfried Schaefer
von 1957 bis 1982
 
 
Benno Borchert
von 1982 bis 2008
 
 
Dietmar Schmidt
ab 2008 bis 2015
 
 
 Roland Baumann
ab 2015
 
 
 
 
 

Besucher

016689
Diesen Monat1559