Ausbildung 2019

20.12.2019

letzter Ausbildungsabend für dieses Jahr. Heute auf dem Programm Absperren und Ausleuchten der Einsatzstelle.

06.12. 2019

Nikolaus. Treffpunkt 19 Uhr an der Wache in Retgendorf. Gemeinschaftsausbildung mit den Kameraden aus Neu Schlagsdorf. Thema heute Fahrzeugkunde am Neu Schlagsdorfer TLF und Auffrischung zur ersten Hilfe.

  

 

29.11.2019

Heute mal Treffen außer der Reihe, für die letzten Absprachen und Vorbereitungen für den Adventsmarkt am 30.11.

15.11.2019

Dieses mal auf dem Programm Feuerwehrdienstvorschrift 3. Die Einheit im Lösch- und  Hilfeleistungseinsatz. 

Heute Einsatz Verkehrsunfall mit brennendem PKW. Eine Person noch im Fahrzeug. 

Also los geht's. Welche Trupps gibt es? Was macht der Angriffstrupp? Was macht parallel der Wassertrupp? Wie rüstet sich wer aus?

Wie bekommen wir die Person aus dem Fahrzeug? Alle Schritte haben wir nach einander ganz in Ruhe abgearbeitet, Fehler gemacht und wiederholt, erklärt und besprochen. 

  

 

01.11.2019 

Ein Ausbildungsabend heute mal ohne die Kameraden aus Neu Schlagsdorf.  

Die Kameraden aus Retgendorf konnten zwei neue Mitstreiter begrüßen. Also ging es dann flugs los nach Flessenow. Dort haben wir zuerst den Brunnen in Betrieb genommen und schön gespült. Anschließend ging es zur Hydrantenkontrolle. Dabei wurden alle Hydranten in Flessenow auf Funktionsfähigkeit geprüft, damit im Ernstfall auch alle funktionieren.

 

 

18.10.2019 

Der Ausbildungsabend wird für die Vorbereitung des Herbstfeuers genutzt.

04.10.2019 

Der Ausbildungsabend wird zur Kettensägenausbildung und startet 16 Uhr. Wir machen Holz für das Herbstfeuer.

21.09. + 22.09. Brandübungshaus Malchow

Für unsere Atemschutzgeräteträger ging es am Samstag 05:30 los nach Malchow. 2 Tage wurde dort im Brandübungshaus der Landesfeuerwehrschule geübt, geübt, geübt. Anbei ein paar Impressionen.   

 

20.09.2019

Heute war Wache reinigen angesagt. Also alles raus einmal durchputzen und alles wieder rein. Muss ja auch mal gemacht werden. Am 21.09 + 22.09 sind dann die Atemschutzgeräteträger unserer Gemeinde zur jährlichen Übung im Brandübungshaus in Malchow. Infos dazu folgen.

 

06.09.2019

Es ist Zeit mit allen Wehren der Gemeinde zu üben. So trafen wir uns um 18:30 in Flessenow.

Folgende Lage wurde uns übermittelt: Rauchentwicklung/Brand in einem Gebäude. Menschen noch im Haus. Der Brand hat sich im Unterholz auf einer Länge von ca. 100 m ausgebreitet.

Nach Eintreffen am Einsatzort bestätigte sich die Lage. Die ersteintreffenden Kameraden begannen sofort mit der Wasserversorgung für die Menschenrettung. Sobald diese Stand ging der Angriffstrupp unter Atemschutz ins Gebäude zur Rettung der Person. Der Sicherungstrupp stand mit Atemschutz derweilen auch schon bereit.

Parallel wurde für die Brandbekämpfung die Wasserversorgung aufgebaut. Als erschwerend stellte sich diese dann vor Ort dar. Das Wasser musste mittels Pendelverkehr aus einem nahegelegenen Hydranten an die Einsatzstelle gebracht werden. Der Brand konnte unter Kontrolle gebracht werden.

Die Menschenrettung war erfolgreich und das Feuer im Gebäude und im Wald rasch gelöscht. Mit Hilfe des Drucklüfters wurde das Gebäude anschliessend entraucht und eine Endkontrolle auf vorhandene Glutnester vorgenommen. Nach über einer Stunde hieß es dann Feuer aus und Rückbau.

Anschließend wurde gegrillt und der Einsatz besprochen. 

Danke an alle Beteiligten und Unterstützer.

23.08.2019 

Ausbildung in Retgendorf. Es geht auch einmal ohne Technik.

Diesmal ging es um Organisatorisches, ja auch dafür muss Zeit sein. Das Herbstfeuer wurde besprochen und die Aufgaben verteilt. Auch die weiteren Termine bis Weihnachten wurden andiskutiert.

16.08.2019

Die Ausbildung verschiebt sich, da das Amt Crivitz für die Helfer aus Lübtheen am Freitag eine Dankesfeier ausrichtet.

07.08.2019

Zweite Runde bei der Präsentation eines TH Satzes. Gleiches Spiel andere Technik, diesmal unterbrochen von einem Einsatz. Das Ergebnis sieht ähnlich aus, wie ihr seht. Nun heißt es Vor- und Nachteile von beiden abwägen und entscheiden.

  

02.08.2019

Nach der 1. TH Runde am 30.07. und der bevorstehenden 2. Runde am kommenden Mittwoch, haben wir die gemeinschaftliche Ausbildung heute ausfallen lassen. Nachdem unser LF in der vorletzen Woche seinen Lichtmast bekommen hat, haben wir dann in der Abenddämmerung noch die Zeit genutzt, um das Thema Beleuchtung von Einsatzstellen zu üben.

 

30.07.2019

Ausnahmsweise mal unter der Woche trafen wir uns am Gerätehaus in Neu Schlagsdorf. Diesmal stand zwar keine Ausbildung an, aber etwas anderes spannendes.

Uns wurden die Geräte für die technische Hilfeleistung TH Rettungsschere, Spreizer und Stempel vorgestellt. Die Gemeinde möchte nach Brandschutzbedarfsplan so einen Satz beschaffen. Also haben wir einen der Hersteller gebeten, uns diese mal vorzuführen. Ein altes Auto haben die Kameraden aus Neu Schlagsdorf organisiert. So konnte es dann losgehen. Nach gut 1,5 Stunden hatten wir die eine Seite des Wagens ordentlich geöffnet. 

 

 

19.07.2019

gemeinsame Ausbildung mit den Kameraden aus Neu Schlagsdorf

Heute haben wir einen der letzten Löschteiche unserer Gemeinde in Rautenhof in Augenschein genommen. Aus diesem haben wir mit A-Längen und dem Schlagsdorfer TLF Wasser entnommen und über einen Verteiler an ein C- und ein B-Strahlrohr verteilt. Von dort schoss das Wasser dann wieder zurück in den Löschteich.

 

 

 

 

05.07.2019

Aufgrund der Einsätze mit dem Amtslöschzug am 30.06., 02.07,  03.07.+ 04.07 findet am 05.07. keine Ausbildung statt. Den Kameradinnen und Kameraden tut eine Erholungspause gut. 

 

14.06.2019

gemeinsame Übung mit allen 4 Wehren

 

Heute wurde mal wieder das "Funken" geübt. Unsere Leitstelle wurde in Liessow im Kdow eingerichtet. Von dort bekamen wir unsere Aufträge. Natürlich durften wir jeweils in den Ortschaften der anderen üben. Also waren wir in Buchholz und Rubow unterwegs. Am Einsatzort angekommen, haben wir dann zusätzliche Informationen von der "Leitstelle" bekommen und sind dann truppweise ausgerückt. Auch hier wurde die Kommunikation zwischen Trupp und Gruppenführer wieder via Funk aufrecht erhalten. So konnte jeder mal wieder das Funkgerät benutzen und sich vertraut machen. Nach gut 1,5 Stunden kam der Befehl sich wieder am Gerätehaus in Liessow einzufindne. Dort gab es dann die Nachbesprechung.


07.06.2019

Aufgrund der Wetterlage haben wir uns entschieden, heute mal unsere TS auszuprobieren. Die Gute Nachricht, sie läuft. Die schlechte Nachricht: Die Wasserentnahme am See gestaltet sich aufgrund des niedrigen Wasserstandes als schwierig.


17.05.2019

Vorbereitung für die Geburtstagsfeier der Feuerwehren Rubow und Schlagsdorf am 18.05.


10.05.2019

letzte Vorbereitungen, Organisation und Abstimmungen für den Amtsausscheid am 11.05.


03.05.2019

Vorbereitungen für den Amtsausscheid am 11.05.

 


19.04.2019

Heute mal frei weil Karfreitag ist

 


 05.04.2019

 Gemeinschaftsausbildung - Thema "Leitern"

Planänderung -> heute keine Leiter Ausbildung.

  

Stattdessen haben wir das gute Wetter genutzt. Zusammen mit den Kameraden aus Neu Schlagsdorf haben wir den Brunnen in Flessenow in Betrieb genommen. Während wir einen Monitor mit Verteiler, Stützkrümmer und B-Strahlrohr aufgebaut haben, haben alle Kameraden nacheinander die wichtigsten Knoten, Stiche und Bunde aufgefrischt. Mit zwei Teilen der Steckleiter wurde eine Bockleiter gebaut und mit dem Einreißhaken eine Übungsstange hergestellt. Der Rettungsknoten wurden genauso geübt, wie das Hochziehen von Feuerwehraxt oder Strahlrohr mit Hilfe der Arbeitsleinen. Zum Ende der heutigen Ausbildung stand dann noch Fahrzeugkunde auf dem Programm. Da konnten wir uns nochmal vergewissern, welche Sachen liegen auf unserem LF und welche auf dem Schlagsdorfer TLF. Damit es dann im Einsatz auch zügig geht und jeder zur Not auch für das andere Fahrzeug weiß, welche Beladung wo mitgeführt wird.


15.03.2019

Gerätekunde steht auf dem Plan. Heute geht es ausschließlich um die Atemschutzgeräte. Welche werden verwendet? Wie sind diese aufgebaut? Was gehört zusammen und was nicht?

Was gehört zur Kurzprüfung? Alles wurde praktisch und anschaulich erklärt.

Als zweiten Teil des Abends haben wir uns entschlossen, aufgrund des stürmischen Windes eine Kontrollfahrt durch unsere Gemeinde vorzunehmen und dabei vor Allem die Nebenstraßen auf Hindernisse zu überprüfen.

Die Lage gestaltete sich als ruhig und wir entschieden zurück zur Wache zu fahren. Dort kam es dann gegen halb elf zur Alarmierung aufgrund eines umgestürzten Baumes. Die Details des Einsatzes findest Du hier. Einsätze


01.03.2019

Gemeinschaftsausbildung in Neu Schlagsdorf - Thema "Einsatz einer Gruppe"

Geübt wurden unterschiedliche Einsätze in den Bereichen Brand und technische Hilfeleistung. Nachdem der TLF 16/25 von Neu Schlagsdorf mit eine Gruppe bemannt wurde und jeder seine Aufgabe kannte, warteten wir auf die Einsatzmeldung der "Leitstelle". Anschließend ging es zuerst zu einem Brand mit eingeschlossener Person in einem mehrstöckigen Gebäude. Der zweite Einsatz an diesem Abend führte uns zu einem Autounfall mit zwei verletzten Personen. Im 3. Einsatz waren 2 Fahrzeuge kollidiert, eine Person eingeklemmt und der Fahrer des 2.Wagens am Unfallort nicht auffindbar.

Der letzte Einsatz bescherte uns eine brennende Lagerhalle. Alle Einsätze wurden während und nach der Übung ausführlich besprochen und die eingeleiteten Maßnahmen erklärt.

 


15.02.2019

Heute haben wir den neuen Tiefbrunnen in Flessenow in Betrieb genommen. Mit unserem vollbesetzten LF 8/6 haben wir die "Einsatzstelle" ausgeleuchtet, die Stromversorgung der im Brunnen installierten Förderpumpe hergestellt und dann reichlich Wasser gefördert.

 


01.02.2019

Gemeinschaftsausbildung in Retgendorf - Thema "Brennen und Löschen"

Zuerst was Theoretisches. Welche Voraussetzungen braucht ein Brand? Welche Brandklassen gibt es? Was gibt es für Löschmittel? Welche eignen sich für welche Brandklassen? Viele nützliche Informationen wurden aufgefrischt. Anschließend im praktischen Teil hieß es dann Knoten und Stiche. Wer beherrscht die gängigsten Knoten und Stiche und welche Technik ist am schnellsten? Wofür braucht man Mastwurf, Schotenstich und die anderen in der Praxis? 

 


11.01.2019

Heute mal keine Ausbildung im eigentlichen Sinne. Aber es steht das "Fichten vernichten" an. (Tannenbäume verbrennen ist nicht erlaubt!) Die letzten Vorbereitungen und Abstimmungen für das "Feuer" werden getroffen.


04.01.2019

Heute steht Theorie auf dem Plan. Die Unterweisung zu den Unfallverhütungsvorschriften UVV steht an. Diesmal für die gesamte Gemeindewehr in der Feuerwache in Rubow.

Hier werden uns die einschlägigen Vorschriften wieder ins Gedächtnis gerufen.

Besucher

016690
Diesen Monat1560